Friedhof

Bestattungsformen

Erdbestattung

Die Erdbestattung ist die traditionellste Form der Bestattungsarten. Der Leichnam wird nach der Trauerfeier in einem Sarg der Erde übergeben. Die Erdbestattung findet auf dem Friedhof statt. Sie erfolgt in Einzelgräbern, Familiengräbern oder Grüften. Nach einer Beerdigung muss innerhalb eines Jahres ein Grabdenkmal errichtet werden.

Feuerbestattung

Vor der Verbrennung wird eine Trauerfeier abgehalten. Die Beisetzung der Urne findet zu einem späteren Zeitpunkt meist im engeren Familienkreis statt. Die Urne kann sowohl als auch in einem Erdgrab, Urnengrab, in Urnenstelen oder Kolumbarien beigesetzt werden.

Naturbestattung

Die Urne wird auf ausgewiesenen und genehmigten Flächen bestattet. Sie kann auf Wiesen, in Wäldern oder auf Wunsch auch am Fuße eines Baumes bestattet werden.

Seebestattung

Seebestattungen müssen von der Behörde genehmigt werden. Die Urnenkapsel wird dem Meer übergeben.